Digitale Schulbücher – ein Anfang ist gemacht!

Digitale Schulbücher“ ist ein Projekt Digitale Schulbücherdes Verband Bildungsmedien e.V. .

Derzeit haben sich 27 Verlage zusammengeschlossen und veröffentlichen unter einem einheitlichen Format digitale Schulbücher, die in einem digitalen Buchregal verwaltet werden. Die Bücher (Bildungsmedien) können so einfach und bequem verwaltet, gelesen und genutzt werden. Dies ist online und offline für Mac und Windows möglich. Ein Infovideo beschreibt den Erwerb und die Nutzung der digitalen Schulbücher.

Diese Initiative ist nicht zuletzt eine Reaktion auf die iBooks von Apple, mit denen Apple das Schulbuch revolutionieren will. Weg vom statischen Inhalt und hin zu multimedialem Lernen. Apple verlangt von teilnehmenden Verlagen jedoch einen Exclusivvertrag und die Erstellung und Nutzung der iBooks ist Hardware gebunden.

Dieser Beitrag wurde unter digitale Schulbücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.