Lehrerfortbildung durch Nutzung und Produktion von OER-Materialien

PDF pageEmail page

Bildquelle: https://loern.sodis.de

Ziel des Projekts ist es, ein länderübergreifendes Praxiskonzept für die Fortbildung von schulischen Multiplikatoren rund um das Thema OER zu entwickeln und beispielhaft in Bayern flächendeckend bei verschiedenen Zielgruppen zu erproben und durchzuführen.

Unter der Projektleitung des FWU Institut für Film und Bild wurden in inhaltlicher Zusammenarbeit mit der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen – ALP (Auftragnehmer des FWU) der Fortbildungsbedarf erhoben, Praxiskonzepte zunächst entwickelt und anschließend in einer Fortbildungsinitiative in der Akademie genutzt und umgesetzt.

Als Materialien entstanden:

  • Videos
  • OER
  • MaterialienKurse
  • Präsentationen
  • Bilder/Flyer/Poster

Die drei Moodle-Kurse

  • Was sind OER und wie findet man sie?
  • Wie nutzt man OER?
  • Wie erstellt und publiziert man OER?

eignen sich sehr gut, um sich einen fundierten Überblick über die Thematik zu verschaffen.

Quelle: https://loern.sodis.de

Aktuelle Broschüre: OER in der Schule – (N)EVER (S)Top LOERNING

Veröffentlicht unter Allgemein, OER Offene Bildungsresourcen | Kommentare deaktiviert für Lehrerfortbildung durch Nutzung und Produktion von OER-Materialien

Novellierung des Urheberrechtsgesetzes zum Filmeinsatz im Unterricht

PDF pageEmail page

Seit dem 1. März 2018 gilt die Novellierung des Urheberrechtsgesetzes und ist zunächst auf vier Jahre beschränkt.

15 Prozent eines Films ohne Lizenz und ohne Genehmigung

Lehrerinnen und Lehrer können maximal 15 Prozent eines Films (z.B. bis zu 15 Minuten eines Filmes von 100 Minuten Gesamtlänge) unkompliziert im Unterricht einsetzen. Sie dürfen diese 15 Prozent des Films speichern, vorführen und in digitalen Lernplattformen verwalten. Der Staat vergütet diese Nutzung den Rechteinhabern gegenüber pauschal über Verwertungsgesellschaften. Einige wichtige Dinge gilt es aber zu beachten:

  • Explizite Lehrfilme oder andere Lehrmedien sind von dieser Regelung ausgenommen

  • Sie müssen das Filmmaterial aus legaler Quelle bezogen haben

  • Sie dürfen keinen Kopierschutz überwinden

Kurze Filme

Filme, die kürzer als fünf Minuten sind, dürfen Sie zu 100 Prozent speichern, vorführen und digital verwalten. Explizite Lehrfilme sind aber auch von dieser 5-Minuten-Regelung strikt ausgenommen.

Quelle und weitere Infos: Filme im Unterricht

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Novellierung des Urheberrechtsgesetzes zum Filmeinsatz im Unterricht

Präsentation zu OER und Linkliste

PDF pageEmail page

OER Prezi

Ein Klick auf das Bild öffnet die Präsentation!

Linkliste zur Präsentation.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Präsentation zu OER und Linkliste

Medien und Informatik an der Pädagogischen Hochschule Schwyz

PDF pageEmail page

Alle Lehramtstudenten, Grundschule und Sekundarstufe, an der pädagogischen Hochschule Schwyz müssen den Fachkern MIA (Medien, Informatik, Anwendung) belegen.

Die Ausbildung gliedert sich in die drei Bereiche:

  • Grundlagen der Informatik
  • Mathematische Konzepte entdecken
  • Schreiben und Präsentieren mit digitalen Medien

Auf dem gut dokumentierten Internetauftritt finden sich eine Vielzahl wertvoller Materialien, die auch für unsere LehramtsanwärterInnen interessant sind.

Weitere Infos: http://mia.phsz.ch/MIA/ 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Medien und Informatik an der Pädagogischen Hochschule Schwyz

Dokumentation – Bildungskongress 2017 des LMZ

PDF pageEmail page

geralt / Pixabay

Am 23. Oktober 2017 lud das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ)  in das Haus der Wirtschaft in Stuttgart zum Bildungskongress „Perspektiven und Potenziale digitaler Medien in der Schule“ ein.

Das Programm und die Dokumentation sind auf der Seite des LMZ bereitgestellt. Dort finden Sie auch eine Zusammenstellung ergänzender Handouts.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dokumentation – Bildungskongress 2017 des LMZ